Tolle Leistungen auf selektiver Zeitfahrstrecke

66 Rennradsportlerinnen- und Sportler stellte sich am Sonntagnachmittag, dem14. Oktober bei herbstlichem Prachtwetter nochmals dem Kampf gegen die Uhr. Der bewährte selektive Kurs bei Steinhaus - 2 Runden a 7 km waren zu absolvieren - vom RC Arbö Felbermayr Wels wiederum bestens abgesichert, begeisterte die Aktiven. Auch ohne Profibeteiligung gabs tolle Zeiten. So kam der Tagesschnellste Martin Geretschnig in der Gäste-Rennklasse mit einem Schnitt von 44,7 km/h ganz nah an Ricci Zoidls Bestmarke von 2017 (45,9 km/h) und Sylvia Gehnböck, Tagesschnellste bei den Damen absolvierte den Kurs mit 40,2 km/h!

Fotos demnächst in der Galerie!

In der Jahreswertung des ÖRV, der ARBÖ junior-Trophy 2018 belegte Fabian Steininger mit 226 Punkten den ausgezeichneten 3.Platz. Der Sieg ging an Valentin Götzinger (Jun.Cycling Team Graz) mit 352 Punkten vor Maximilian Kabas (Friesies Bikery) mit 352 Punkten. Niko Riegler belegte Rang 10, Mario Holzleitner wurde 12., Julian Springer 17. und Ernst Steinauer 18. In der Teamwertung der Junioren erreichte der RC ARBÖ Felbermayr Wels ebenfalls den 3.Rang (614 P.) hinter dem Sieger Junior Cycling Team Graz (813 P.) und Friesies –Bikery (799 P.) In der U15- Klasse belegte Jakob Purtscheller den 6. Rang, Kilian Springer wurde 10. ebenso wie Zoe Gruber (MU14). Lara Schönauer erreichte Platz 9 (MU14) und ihr Bruder Thomas wurde 23. der U17 Kategorie.

 

Schönes Herbstwetter begleitete die zahlreichen Teilnehmer  der 5.Ausgabe des Rodltal- Berggkaisers in Rottenegg. Ausgezeichnet schlugen sich dabei die Welser Nachwuchsfahrer beim Saisonfinale des OÖ-Cups und den gleichzeitig ausgetragenen OÖ-Meisterschaften im EZF (4,1 km): Lara Schönauer (MU14) und Jakob Purtscheller (U15) holten Gold, die Teamkollegen Zoe Gruber und Kilian Springer erreichten jeweils 4. Plätze. Auch die Junioren schlugen sich im Bergrennen über 7,6 km ausgezeichnet: Hinter Sieger Jakob Reiter (Junior cyclingteam Graz) belegten die Welser Niko Riegler, Fabian Steininger und Ernst Steinauer die Ränge 2,3 und 4 , Julian Springer wurde 6..

Wichtige Information für alle Mitglieder und Interessenten:

Vereins-Dressen 2019 bitte vorbestellen!

Auch 2019 wird es wieder neue Vereinsdressen im traditionellen Felbermayr-Blau geben (ähnlich den aktuellen Dressen - siehe unter Verein Fanartikel). Bei Interesse bitte ab sofort bis 5. Oktober unter Angabe der Größe bei Günter Bauernfeind  vorbestellen.  Dies ist notwendig, um den Bedarf besser abschätzen zu können und einen zu großen Überhang zu vermeiden. Möglich per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder telefonisch 0680 5067997.

 Wer also 2019 in dem neuen Dress unterwegs sein will, bitte bei Günter bestellen!!!

Aktive und Mitarbeiter - bitte Sonntag, den 14. Oktober 2018  vormerken!  

Die  Welser Stadt- und Bezirksmeisterschaften  finden wieder als Einzelzeitfahren für RadrennfahrerInnen  und HobbyradlerInnen am bewährten selektiven Kurs bei Steinhaus statt. 

 

  Plakat (pdf-Datei) Ausschreibung (pdf-Datei)   Strecke (pdf-Datei)  
   SBM-2018-Plakat  SBM-2018-Ausschreibung    SBM-2018-Strecke