ARBÖ

AVE Jugendcup 2011

Mit einer fulminanten Siegerehrung nach dem Abschlussbewerb endete der AVE- Nachwuchscup 2011 am Mittwoch, den 25.5. im Messerestaurant Wels. Vizebürgermeister Hermann Wimmer, Hauptsponsor Fritz Floimayr von Gourmetfein,Vertreter der Sparkasse Oberösterreich und Gemeinderäte der Stadt Wels, sowie Bezirksschulinspektor Franz Heilinger teilten sich die schweißtreibende Arbeit, 100 gefüllte Gourmetfein-Tragtaschen sowie mehr als 50 Pokale der Sparkasse und Medaillen an die jungen Damen und Herren in insgesamt 16 Klassen und Kategorien zu verteilen. 

Neue Veranstaltungsorte wie Windischgarsten mit toller Beteiligung der Schihauptschule und der “Heimbewerb” unseres Trainers Andi Friedl, der in Eberstallzell viele seiner Schüler motivieren konnte, belebten die Idee, jungen Radrennfahren die Möglichkeit zu geben, den Sport auf geeigneten Strecken erlernen zu können.

Kein Regentag und nur 3 Ausrutscher an 7 Renntagen sind schon einmal eine höchst erfreuliche Bilanz. Also kaum Arbeit für das Rote Kreuz, dafür umso mehr für die Wertungsrichter und die Zielfilmkamera: 48 Starts und Zieleinläufe waren zu erfassen, in Summe über 200 TeilnehmerInnen zu klassieren (gerechnet ohne Mehrfachstarts).

Spitzenreiter nach den Teilnehmerzahlen war der Veranstaltungsort Windischgarsten mit ca. 120 Startern, vor Eberstalzell mit über 60 Schülern plus den 30 Lizenzfahrern und die Abschlussveranstaltung in Wels, die ebenfalls auf ca. 90 Starter kam.

KontaktImpressumLogin
(c) 2006-2009 by mpunktw
EWW
Mario Maier
Sparkasse